Alternative Heilmethoden

Cellagon  Aus der Fülle der Natur


  Alle Körperzellen ernähren                 


Funktionelle Lebensmittel


Mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse (gemessen an der Größe einer Hand) sollten wir täglich essen, um uns gesund zu ernähren. Dabei sollten Obst und Gemüse möglichst auch noch immer wieder unterschiedlich zubereitet werden und mal roh, mal gekocht, mal gebraten oder gedünstet verzehrt werden. So lauten die Empfehlungen. Die Realität sieht jedoch oft anders aus. Denn jeden Tag frisch kochen oder einen Salat zubereiten? Das ist in unserem Tagesprogramm zwischen Beruf, Familie und Freizeit oft kaum noch zu schaffen. In immer mehr Haushalten wird heute schon gar nicht mehr frisch gekocht und die Mahlzeiten werden leider immer öfter „so zwischendurch“ eingenommen. Die jüngsten Studien zum Ernährungsverhalten der Deutschen zeigen diese Entwicklung sehr deutlich: Deutschland ist satt, aber mangelernährt. Aber was soll man tun, wenn die Zeit zum Kochen fehlt oder das Gemüse absolut nicht schmecken will?   Umfragen haben ergeben, dass sich eigentlich fast alle Menschen schon gerne gesund ernähren möchten. Es werden daher Lösungen gebraucht, die gut in das Leben und die Abläufe der Menschen passen und für den nötigen Ausgleich sorgen können.

In meiner Praxis empfehle ich deshalb gerne Cellagon und möchte Ihnen dieses Ernährungskonzept aus der Fülle der Natur vorstellen.




Das Cellagon Ernährungskonzept


Vom Kleinen zum Großen – Mikro- und Makronährstoffe von Cellagon

Die Zahl der Nährstoffe, die unser Organismus täglich braucht, ist groß. Durch die Nahrung nehmen wir regelmäßig die unterschiedlichsten Nährstoffe auf: Fette, Kohlenhydrate, Proteine, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Wir benötigen sie alle – möglichst in ausreichender Menge und guter Qualität. Ein Lebensmittel, das alle diese Substanzen enthält, gibt es nicht.

In Fragen einer gesunden Ernährung hat sich Cellagon bisher auf das Gebiet der Mikronährstoffe spezialisiert - Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe

Nun hat Cellagon seinen Kompetenzbereich erweitert und sich auch in den Bereich der Makronährstoffe “gewagt“. Konkret geht es dabei um hochwertige Fette und wertvolle Eiweiße. Für beide Ernährungsbausteine gibt es ab sofort ein passendes Cellagon-Produkt


Wenn Mikronährstoffe, Omega3-Fettsäuren und pflanzliche Eiweiße eine inhaltsreiche Beziehung eingehen, dann steckt bestimmt Cellagon dahinter. So auch in diesem Fall: Denn zu jedem dieser Nähstoffkonzentrate gibt es mit den Cellagon CellaVie-Ölen nun auch den passenden Partner. Alle vier Öle kombinieren feinstes Leinenöl mit weiteren ausgesuchten, pflanzlichen Ölen und sind perfekt abgestimmt auf das jeweils zugehörige Mikronährstoffkonzentrat. In Kombination mit dem veganen, pflanzlichen Proteinpulver Cellagon CELLAMINO lässt sich ein ausgewogener und inhaltsreicher Shake mischen, mit dem sie verschiedene Aspekte ihrer Ernährung gezielt „bedienen“ können: 


Gesunde Ernährung, die schmeckt. 


http://www.cellagon.de